Home > News > SG Belle-Cappel-Reelkirchen

SG Belle-Cappel-Reelkirchen

15. August 2015

Der Seniorenfußball erfährt mit der Spielserie 2015/16 eine weitere zukunftorientierte Entwicklung. Die seit 2010 bestehende Kooperation im Juniorenbereich mit Cappel und Belle wird nun auch im Seniorenbereich praktiziert. Die neu gebildete “SG Belle-Cappel-Reelkirchen” wird die am 22. August beginnende Saison mit drei Mannschaften angehen.

Die SG1 startet im Wesentlichen mit dem Kader der letztjährigen Ersten des SV Cappel. Trainiert wird die Mannschaft weiter von Ralf Ackmann. Betreuer ist Olaf Skupin. Die Heimspiele der SG1 werden im Cappeler Waldstadion ausgetragen.

Die SG2 wird im Wesentlichen die letztjährige Erste der SG Belle-Reelkirchen sein. Als Spielertrainer hat Fabian Holz die Mannschaft übernommen, nachdem sein Vater Werner Holz seiner Trainertätigkeit wie angekündigt mit dem Abschluß der Saison 2014/15 beendet hat. Fabian Holz wird vom Beller Fußballveteran Gerd Gratopp als Betreuer unterstützt. Die SG3 wird von Beginn an eine bunte Mischung aus Spielern aus Belle, Cappel und Reelkirchen sein. Patrick Bartusch und Eugen Peil tragen als Mannschaftsverantwortliche die Verantwortung. Die Heimspiele der SG2 und SG3 werden auf dem Beller Sportplatz ausgetragen.

Trainiert wird in Belle (SG2) und Cappel (SG1). Gemeinsame Trainingseinheiten sind vorgesehen. Man darf gespannt sein, wie sich die Zusammenarbeit entwickelt und wie schnell die Zuschauer eine Vermischung in SG1 und SG2 sehen werden. Bereits beim Südost-Pokal-Spiel (1:3 gegen den klassenhöheren TSV Sabbenhausen) tratt eine gemischte Mannschaft an. Auch für das bevorstehende Kreispokalspiel am 18. August gegen den TSV Horn (Kreisliga A) ist dies vorgesehen.

Am 25. Juli fand auf dem Beller Sportplatz eine interne Turnierrunde der drei SG-Mannschaften statt. Mit zwei Siegen konnte die SG2 den “Turniersieg” erringen, wobei die Veranstaltung natürlich im Wesentlichen dem gegenseitigen Kennenlernen galt.

Die Saison verspricht auch wg. der bevorstehenden Neustrukturierung der B- und C-Kreisligen große Spannung. Da es ab der Saison 2016/17 im Ful-Kreis Detmold nur noch eine Kreisliga B – Gruppe geben wird, ist ein spannender Kampf um die begrenzte Anzahl Plätze zu erwarten. Hier wird sich zeigen, ob die SG1 einen Verbleib in der B-Liga erreichen kann. Genauso spannend wird die Frage, ob die SG2 erneut an die Tür zur B-Liga anklopfen kann.

KategorienNews
Kommentare sind geschlossen