Herzlich Willkommen zurück!

6. Juni 2021 Kommentare ausgeschaltet

Liebe Vereinsmitglieder, endlich können wir wieder starten!

Da wir derzeit unter einer Inzidenz von 50 liegen, können wir wieder unter bestimmten Bedingungen Sport in der Halle und im Freien anbieten.

Unser bewährtes Hygienekonzept  hat nach wie vor Gültigkeit. Rein- und Rausgehen aus der Halle mit Maske, Hände waschen und desinfizieren, Mindestabstand wahren, Lüften etc.

Die Umkleide- und Duschräume können unter Einhaltung des Mindestabstandes und der Hygieneregeln genutzt werden.

Es gibt aber nun zusätzliche Auflagen vom Land NRW die wir einhalten müssen.

Teilnahme an den einzelnen Sportkursen ist im Moment  nur möglich:

  • mit vollständiger Impfung (+14 Tage)
  • für Genesene (nicht länger als 6 Monate her)
  • mit maximal 48 Std. altem negativem Testnachweis einer anerkannten Teststelle (nach CoronaSchVO), Beleg einer beaufsichtigten Schultestung ist auch möglich

Ein Nachweis muss den Übungsleitern vor Kursbeginn vorgelegt werden!

Regelungen bei einem Inzidenzwert zwischen  35,1 und 50:

Sport im Freien:

Kontaktfreier Sport ohne Personenbegrenzung      

Kontaktsport mit bis zu 25 Personen mit negativem Testnachweis und sichergestellter einfacher Rückverfolgbarkeit          

Sport in der Halle:

Kontaktfreier Sport ohne Personenbegrenzung mit Mindestabstand, einfacher Rückverfolgbarkeit und Nachweis (Geimpft, Genesen, Getestet)

Kontaktsport mit bis zu 12 Personen, einfacher Rückverfolgbarkeit und Nachweis (GGG)

Regelungen bei einem Inzidenzwert zwischen 35 und 0:

Sport im Freien:

Kontaktsport mit bis zu 100 Personen mit Nachweis und einfacher Rückverfolgbarkeit

Bei Kindergruppen Kontaktsport mit bis zu 25 Kinder und 2 Übungsleitern ohne Nachweis möglich

Sport in der Halle:

Kontaktsport mit bis zu 100 Personen mit einfacher Rückverfolgbarkeit und Nachweis

Gesamte Regelungen siehe unter: Coronaregeln_ab_28.05.2021_Stand_01.06.2021.pdf (vibss.de)

KategorienNews

„NORDIC – WALKING“ Kurs!

31. Mai 2021 Kommentare ausgeschaltet

Der TVR möchte euch einen „Einsteiger – Kurs“ in

„NORDIC – WALKING“ anbieten.

Durchführen wird diesen Kurs Anke Mühlenhof, die auch bei der VHS Kurse leitet.

NordicWalking baut Stress ab und stärkt Herz und Kreislauf. Deshalb ist diese Sportart ein gutes Ausdauertraining. Auch der Schulter- und Nackenbereich profitiert von der Arm-Stock-Arbeit und die Beweglichkeit wird verbessert. Dafür ist eine richtige Umsetzung wichtig, um Fehler dabei zu vermeiden wird  die richtige gesundheitsfördernde Technik des Nordic-Walkings angeleitet und darauf hingewiesen worauf ihr achten solltet. Auch der gezielte Einsatz der NordicWalking-Stöcker wird angeleitet.

Kosten:         TVR Mitglieder frei / 10 Euro für nicht Mitglieder

Termine:      Freitags von 17 – 18 Uhr

11.6. / 18. 6. / 25.6.

Treffpunkt: Grundschule Reelkirchen                                   

Stöcke können geliehen werden

Bitte meldet euch an, wenn ihr dabei sein wollt.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Anmeldungen bei: Martina Schlingmann

Tel. 05235 / 1315 oder mobil 0151 / 28993840

KategorienNews

Geocaching

19. April 2021 Kommentare ausgeschaltet

Der TV Reelkirchen hat vor einigen Jahren Wanderwege rund um das Dorf eingerichtet und beschildert. Schon länger gibt es entlang dieser Routen kleine versteckte Schätze – „Geocaches“. Die moderne Schnitzeljagd funktioniert via GPS und wird immer beliebter. Initiator ist das Team HBM aus der regionalen Nachbarschaft. Jetzt möchte HBM das Geocaching entlang der Routen intensivieren und der TVR diese Aktivitäten unterstützen.

Verstecke zu finden, an der frischen Luft und ganz unabhängig von aktuellen Beschränkungen, ist in den Augen des TVR eine hervorragende Ergänzung zu den sportlichen und dörflichen Aktivtäten. So manche Region ist damit schon Touristenmagnet geworden. Wir finden, dies ist ein toller Beitrag zu Wandern und Fitness an der frischen Luft. Dank an das Team HBM!

Macht euch auf den Weg – entdeckt die versteckten kleinen „Caches“ auf den Geocaching Routen rund um Reelkirchen in der schönen Natur.             

Nähere Infos über das Team HBM und was “Geocashing” überhaupt ist, findet ihr in diesem Dokument.

KategorienNews

Wer läuft für uns?

3. April 2021 Kommentare ausgeschaltet

Der Sparkassen-Cup 2021 startet – 7 Wochen  – Spaß – Sport und Spannung !   Hierbei ist zu erwähnen , dass es sich bei diesem Event ursprünglich um den Traditionellen „Paderborner Osterlauf“ handelt. Seid dabei..

„Gemeinsam sportlich aktiv – Team TVR“

Beginn :   3.April – 23.Mai 2021(man muss nicht am 1. Tag dabei sein)

Disziplinen :

  • Laufen
  • Walken
  • Wandern
  • Fahrradfahren und weitere..

(man kann in mehreren Disziplinen teilnehmen)

Kosten :  unter 18 Jahren ist kostenfrei

      Günstigster Teilnahmebetrag für Erwachsenen beträgt       39,- Euro

Warum so teuer  – denkt ihr …                                                                                  Auch die Veranstaltungsbranche leidet sehr stark unter der Corona Pandemie. Die Veranstalter dieser und vieler anderer Events kämpfen um ihrer Existenzen. Damit es solche Events weiterhin geben kann, versuchen diese Veranstalter durch so eine Aktion diese Branche zu erhalten .

Dafür bekommt ihr :

  • exklusive Gutscheine
  • Vergünstigungen
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Man kann an 11 weiteren Challenges teilnehme
  • Urkunden..etc.

Zeiterfassung: Stoppt eure Zeit mit einem Tracker oder Sportuhr. Macht ein Foto /Screenshot davon und ladet es hoch. Täglich können 2 Ergebnisse aus verschiedenen Disziplinen hochgeladen werden. Haben wir euer Interesse angeregt?

Schaut euch die Internetseite  www.ostersolo-sportserie.de  an                     

Da steht alles sehr ausführlich beschrieben, auch wie ihr euch anmelden könnt.

Also – wenn ihr :

  • die sportliche Herausforderung annehmen wollt und gerne aktiv seid und dafür belohnt werden möchtet …
  • im Team TV Reelkirchen mit eurer sportlichen Leistung unterstützen wollt, in der Hoffnung auf eine Siegerprämie..
  • ihr die Veranstalter unterstützen wollt, so dass der älteste Straßenlauf Deutschlands , der „Paderborner Osterlauf“ so wie viele weitere Events auch weiterhin stattfinden können..

meldet euch an 

KategorienNews

Die etwas andere Jahreshauptversammlung

25. Januar 2021 Kommentare ausgeschaltet

Liebe Vereinsmitglieder,                   

die ordentliche Mitgliederversammlung wurde am 23.01.2021 satzungsgemäß abgehalten, wenn auch völlig anders als sonst. Die Kasse wurde geprüft und dem Vorstand Entlastung erteilt – was für diejenigen, die rechtlich haften wichtig ist.    

Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung des Vereins auch in diesen schwierigen Zeiten!

Den geselligen Teil möchten wir zu einem späteren Zeitpunkt mit allen Mitgliedern nachholen, die Jubilare persönlich ehren und aus dem Vorstand berichten.

Es ist verständlich, dass es im Vorfeld der JHV zu unterschiedlichen Fragen gekommen ist. Wir möchten betonen, dass sich der Vorstand die Entscheidung nicht leichtgemacht und diese daher an objektiven Kriterien geknüpft hat. Wir wussten zum Zeitpunkt der Einladung nicht welche Regelungen am Tag der Versammlung gelten. Hier wollten wir zunächst die Formfrist einhalten und haben es uns offen gehalten, die Sitzung ggf. zu verschieben.

Im Januar galt dann nach wie vor die Regelung laut Coronaschutzverordnung des Landes NRW, dass Versammlungen von Vereinen zulässig sind, bei einer Anzahl von über 20 Personen in Absprache mit der zuständigen Behörde. Nachdem uns einige Anmeldungen vorlagen, haben wir unser Vorhaben mit der Stadt Blomberg abgestimmt und uns entschieden, die Versammlung in einem sehr kleinen Kreis von Mitgliedern abzuhalten.

Warum?

Niemand kann sagen wie sich die Infektionszahlen in nächster Zeit entwickeln. Derzeit sind die Zahlen in Blomberg sehr gering. Auch in Lippe ist der Wert deutlich gesunken. Daher lag ein objektiv günstiger Zeitpunkt für die JHV vor.

Satzungsgemäß hat unsere ordentliche Mitgliederversammlung im Januar stattzufinden. Rechtsichere Aussagen, wie weit diese verschoben werden kann, sind schwer zu bekommen. Auch für ein Abhalten dieser Versammlung in Form eines Umlaufverfahrens oder einer Online-Veranstaltung gab es zu viele offene Fragen.

Für ehrenamtliche Vorstände (insbesondere Kassierer) ist es wichtig, dass die Kasse geprüft und entlastet wird, schließlich haften diese Personen rechtlich!

Daher haben wir uns entschlossen in diesem kleinen Kreis die Formalitäten zu wahren, den Kassenprüfbericht vorzulegen, den Vorstand zu entlasten und die notwendigen Wahlen vorzunehmen.

Selbstverständlich können sich alle jederzeit darauf verlassen, dass der Vorstand absolut verantwortungsvoll mit dem Treffen umgegangen ist. Es gab sowohl ein Hygienekonzept, Masken und sehr viel Abstand. Im Vergleich mit Situationen beim Einkaufen oder im ÖPNV war es aus unserer Sicht absolut gefahrlos. Es fand nur der formale Teil statt, der gesellige Teil entfiel komplett.

Wir sind also sehr froh, gemeinsam mit der Unterstützung des Vereins zu einem objektiv gut geeigneten Zeitpunkt satzungsgemäß das Notwendigste beschlossen zu haben. Dafür danken wir allen Mitwirkenden.  

Für weitere Fragen und einen respektvollen Umgang miteinander stehen wir jederzeit zur Verfügung.

Sportliche Grüße

Euer Vorstand

KategorienNews